Das Büro
           jung · offen · interdisziplinär


planbar.architekten wurde 2003 von den Architektinnen Caroline Günther-Luckow und Beatrix Baltabol begründet. Seit 2006 wird das Büro von Beatrix Baltabol alleine geführt. Das Büro ist von seiner Arbeitsweise, der Ausrichtung und den räumlichen Ressourcen offen für Partnerschaften oder Bürogemeinschaften von Architekten oder fachverwandten Bauplanern.


Philosophie

planbar. architekten planen und bauen Häuser. Einfach und schnörkellos. Individuell in der Gestaltung und gut zu benutzen. 
Unser Ziel ist eine moderne sachliche Architektursprache mit klarer gut durchdachter Detaillierung, bei der die Wünsche und Bedürfnisse der Auftraggeber das Rückgrat der Planung bilden.
planbar. architekten entwerfen auch Möbel und gestalten die Innenräume. Damit Sie mit Ihrem Gebäude zufrieden sind und sich in Ihrem Haus wohlfühlen.

„Das Band zwischen Architektur und ihrer Umgebung ist während der letzten Jahrzehnte extrem dünn geworden.“ (Caroline Bos)
Bei allen Hochbauprojekten legen wir Wert auf eine städtebauliche Einbindung der Gebäude in Ihre Umgebung. Architekten tragen Verantwortung nicht nur für das Innere, sondern auch für den Stadt- und Außenraum.
Das Material, ob als Konstruktionselement oder als Oberfläche, ist in unseren Planungen ein wichtiges Element, das sehr früh in den Planungsprozess einbezogen wird.

Beatrix Baltabol


| *1969 in Frankfurt am Main

| Architekturstudium
  FH Frankfurt am Main

| längere Studienaufenthalte in
 
Birmingham, Weimar und Bern

| Diplom 1997

| seitdem freiberuflich und angestellt
  tätig u.a. für
  Berghof & Haller Architekten BDA
  Klaus Dreissigacker Architekt BDA

| 2003 Gründung planbar.architekten